High-End Kieferorthopädie für Erwachsene

So sollen die menschlichen Zähne sein: ordentlich in Reih und Glied, ohne Lücken, die oberen Frontzähne leicht vor den unteren stehend und Seitenzähne, die exakt aufeinander passen. Doch ein perfektes Gebiss haben die wenigsten Menschen. Schiefe Zähne lassen sich auch noch im Erwachsenenalter korrigieren.

Für insgesamt 32 Zähne ist mancher Kiefer nicht gebaut, und es kommt deshalb manchmal zu Zahnfehlstellungen. Asymmetrien können durch fehlende Zähne oder schlechte Angewohnheiten entstehen, beispielsweise Daumenlutschen im Kindesalter über längere Zeit. Häufig haben auch zerstörte oder früh verlorene Milchzähne zu den späteren Fehlstellungen geführt.

Zahnfehlstellungen lassen sich mit Hilfe von festsitzenden oder lockeren Zahnspangen oder in machen Fällen auch mit einer nahezu unsichtbaren Schienentherapie korrigieren.

Welche der Möglichkeiten für Ihre individuelle Situation die Richtige ist, erfahren Sie nach sorgfältiger Analyse der IST-Situation im Rahmen eines ausführlichen Beratungsgesprächs.

Bei der Schienentherapie werden sogenatte „Aligner“ eingesetzt. Dies sind transparente, dünne Kunststoffschienen, die sich speziell für die Behandlung von Erwachsenen eignen. Mit einer Serie von Schienen wird die Zahnstellung in kleinen Schritten korrigiert. Im Normalfall trägt der Patient eine Schiene 8 -14 Tage, ehe die nächste eingesetzt wird. Für einfache Zahnstellungskorrekturen braucht man 15 bis 30 Aligner, für umfangreiche zwischen 30 und 60. Die Schienen müssen mit Ausnahme der Mahlzeiten ständig getragen werden. Für sehr ausgeprägte Fehlstellungen eignen sie sich nur selten.

Tipps zur richtigen Pflege:

Herausnehmbare Spangen sollten Sie regelmäßig mit Wasser und harten Zahnbürsten reinigen. Von Zeit zu Zeit ist eine intensive Reinigung sinnvoll, beispielsweise mit speziellen Reinigungstabletten. Schwieriger ist eine effiziente Zahnhygiene bei festsitzenden Zahnspangen. Teilen Sie die Vorderfläche der Zähne gedanklich in drei Bereiche ein: Putzen Sie zunächst oberhalb der Brackets, dann um sie herum und schließlich unterhalb. Mit einer Interdentalbürste können Sie zwischen den Bändern, Brackets und Bögen putzen. Die Pflege von festsitzenden Zahnspangen ist extrem wichtig und muss sehr regelmäßig und gründlich erfolgen, da sonst bleibende Schäden entstehen können.

Entscheidungskriterien

Regulierungen der Zahn- und Kieferstellung erstrecken sich im Allgemeinen über mehrere Jahre (einschließlich der Stabilisierungsphase).

Nach Abschluss des pubertären Wachstumsschubes wird die kieferorthopädische Behandlung manchmal schwieriger, da das natürliche Wachstum nicht mehr genutzt werden kann, doch in vielen Fällen können auch im Erwachsenenalter noch sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Nach Abschluss der Korrektur sind allerdings häufig situationsstabilisierende Maßnahmen (Schiene, Lingualretainer, Retentionsspange) nötig, die langfristig nachts getragen werden müssen.

 

Unsichtbare oder sichtbare Spangen zur sofortigen Korrektur von Fehlstellungen. Moderne Kieferorthopädie mit optischen Vorteilen. Schöne Zähne – leichtes Leben.

SPRECHZEITEN:
Mo: 8.00 – 20.00 Uhr
Di: 8.00 – 17.00 Uhr
Mi: 8.00 – 17.00 Uhr
Do: 8.00 – 19.00 Uhr
Fr: 8.00 – 16.00 Uhr
KONTAKT

Zahnarztpraxis Dr. med. dent
Thomas und Martina Rieß & Kollegen
Ziegelstrasse 14
68804 Altlußheim
Tel: 06205/ 3 76 69

INFORMATION:

Bitte vereinbaren Sie vor dem Besuch unserer Praxis telefonisch einen Termin. Bei medizinischen Notfällen kann es zu Wartezeiten kommen. Wir bitten Sie hierfür um Verständnis